Neue Thematisierung im „Van Helsing Club“

In den letzten Tagen hat sich im „Van Helsing Club“ einiges getan. Das Gebäude das als Restaurant und für Events genutzt wird hat ein Thematisierungs Update erhalten. Die Zielvorgabe war offenbar die Räumlichkeiten etwas heller und freundlicher zu gestalten, denn es wurden viele neue Lichtakzente gesetzt. An der Bühne selbst wurde nichts gemacht, was ja auch Sinn macht, denn diese wird derzeit nicht genutzt. Was aber gefällt sind die neuen Elemente. Der ganze Raum wirkt einladender und nicht mehr so schwarz.

Fenster mit Licht

Küchenbeleuchtung

Stimmungsvolle Lampen

Cheerleading Championship

Wenn es im Movie Park Germany wieder um Pyramiden geht, hat das nichts mit Ägypten zu tun, sondern dann ist Europas größtes Cheerleading-Event wieder zu Gast im Bottroper Filmpark. Vom 14. – 16. Mai kochen wieder die Emotionen im Studio 7 hoch und das an 3 Tagen, einer mehr als bisher. Insgesamt zum 13. mal versammelt sich ein internationales Starterfeld bestehend aus rund 3.500 Cheerleadern aus ganz Europa um im Movie Park um Platzierungen und Pokale zu kämpfen.

Pokale

Doch es geht nicht nur um Preise in einem Gesamtwert von bis zu 150.000 Euro, sondern auch um wertvolle Qualifikationen zu den World Cheerleading & Dance Championships im April 2017 in Orlando, Florida und für die Senior Stunt Kategorien die Qualifikation für die International UCA All Star Championship, ebenfalls in Orlando, Florida. Damit es beim Kampf um die begehrten Punkte auch gerecht zu geht, gibt es bei den Cheerleading Championships eine hochklassige Jury bestehend aus einigen der angesehensten und talentiertesten Cheerleadern und Coaches der renommiertesten amerikanischen und europäischen Teams.

Es empfiehlt sich übrigens direkt am Samstag um 10 Uhr vor den Toren des Movie Parks zu stehen, denn schon um 10:15 Uhr beginnt die Eröffnung der Championships mit der „Staff Show“, dabei zeigt die Jury was Sie kann. Ein echtes Highlight, wenn man denn reinkommt, denn die Plätze im Studio 7 sind heiß begehrt. Alle Zeiten, der Ablaufplan und wichtige Informationen findet man auf der Seite des Veranstalters Varsity Europe.

Der Movie Park bei „30 MINUTEN DEUTSCHLAND“

Mit dem Beginn der sommerlichen Temperaturen werden die Freizeitparks auch für das Fernsehen interessanter. So wird immer mal wieder etwas getestet, oder es kommt ein Backstage Bericht. Der Movie Park ist am Montag bei „30 MINUTEN DEUTSCHLAND“ bei RTL auf Sendung. Prädestiniert für Hintergrundberichte ist im Movie Park traditionell die Stunt Show, da kann der Park zeigen was Action ist.

Autostunt

Bei der Reportage ist der Movie Park mit der Stunt Show vertreten.

So ist auch der Titel der „30 MINUTEN DEUTSCHLAND“ Reportage auch „Zwischen Achterbahn und Zuckerwatte Hinter den Kulissen von Freizeitparks“. Neben dem Movie Park ist auch der Heide Park und das Grusellabyrinth NRW vertreten. Das ganze gibt es am 09. Mai um 23:30 Uhr bei RTL zu sehen. Einen Trailer gibt es bereits bei AZ Media.

Parques Reunidos geht an die Börse

P-R-Logo

Der Themenparkbetreiber Parques Reunidos zu der auch der Movie Park gehört geht im Mai an die Börse. Dies hat die Gesellschaft am Montag nach berichten von Reuters bekanntgegeben. Der Börsengang, welcher im Mai stattfindet, richtet sich an institutionelle Anleger und soll Aktien im Wert von rund 525 Millionen Euro ($598 million) erlösen.

Parques Reunidos betreibt neben dem Movie Park auch Freizeitparks wie Slagharen und das Bobbejaanland.

We Can´t Stop The Beat!

Jetzt geht es auf die Reise und zwar auf eine musikalische Reise in die Zeit der 60er Jahre. Erlebt in der „We Can´t Stop The Beat!“ Show die 60er Jahre mit groovigen Songs, zum Beispiel von den Supremes und Jackson Five. Dort ist auch ein guter Platz um sich eine Pause zu gönnen und gleichzeitig einen Snack zu sich zu nehmen. Denn die Show bei der es um Tanz und Gesang geht dauert in etwa 25 Minuten und bietet auf dem New York Plaza“ auch viele Sitzgelegenheiten.

(Ein Klick auf die Bilder öffnet eine Großansicht)

 

Neues Merchandising zum Jubiläum

Bisher hat der Movie Park noch nicht viel zu den Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag mitgeteilt, aber jetzt haben wir zu mindestens erstes Merchandising im Park entdeckt. So gibt es neue Thermobecher, Sekt und Strohhälme im Park zu kaufen. Das sind nur die Dinge die uns aufgefallen sind. Falls ihr noch mehr entdeckt habt, schreibt es einfach in die Kommentare.

Karfreitag keine Shows im Movie Park

Karfreitag keine Shows im Movie Park

In den vergangenen Jahren hat der Movie Park auch an Karfreitag Shows gespielt und im Park Musik laufen lassen. Doch jetzt kurz vor Ostern kündigt der Movie Park in einer knappen Mitteilung im Newsletter an das dies in diesem Jahr anders ist.

Der Movie Park schreibt dazu:
(Beachte: Aufgrund des stillen Feiertags am Freitag finden keine Shows bei uns im Park statt.)

Somit müssen die Besucher am Freitag auch auf die beliebte „Stunt Show“ verzichten die neben der „We Can`t Stop The Beat!“ Show in diesem Jahr als Neuigkeit präsentiert werden.

RB 44: Gleiserneuerung vom 18. bis zum 28. März 2016

Pünktlich zum Saisonbeginn in der Zeit vom 18. bis zum 28. März 2016 wird die Strecke auf der Linie RB 44 zwischen Oberhausen und Bottrop gesperrt. Dort gibt es in der Zeit einen Ersatzverkehr mit Bussen. Dadurch ergeben sich geänderte Ab und Ankunftszeiten in Oberhausen. Ab Bottrop geht die fahrt bis zum Movie Park dann ganz normal weiter.

Einen Ersatzfahrplan hat die NordWestBahn auf Ihre Internetseite gestellt.

Das ist neu: Die Saison-Preview 2016

Normalerweise sind wir in der Woche vor Saisoneröffnung immer im Movie Park um einen persönlichen Eindruck von den Neuigkeiten zu sammeln. In diesem Jahr hat der Park seine Neuigkeiten schon vorab auf Facebook vorgestellt und schiebt jetzt noch eine Pressemeldung nach. Wir fassen diese für euch in diesem Post zusammen.

Die meisten Neuigkeiten hat der Park schon kommuniziert, so gibt es 2 Neuigkeiten, sowie ein Füllhorn an neuem Entertainment. Als erstes sei natürlich der neue 4D Film im Roxy Kino genannt. Mit „Ice Age: No Time For Nuts“ muss sich Scrat mit einer Zeitmaschine auseinandersetzen die seine Nuss an verschiedene Orte bringt. Dazu wird auch neue Technik im Roxy eingesetzt. Das haben wir schon an dieser Stelle aufgeschrieben.

Geschäftsführer Thorsten Backhaus vor dem Roxy Kino

Geschäftsführer Thorsten Backhaus vor dem Roxy Kino

Eine weitere Neuigkeit beschreibt die permanente Horror-Attraktion „The Walking Dead Breakout“, welche im laufe der Saison eröffnet wird. Derzeit sucht der Movie Park noch Darsteller für diese Attraktion. Der Geschäftsführer des Movie Park Thorsten Backhaus freut sich auf die neue Attraktion „Wir sind stolz, dass wir damit erneut eine namhafte Lizenz und eine starke Marke in den Park geholt haben“. Mit dem Halloween Horror Fest hat der Filmpark in den letzten Jahren große Erfolge gefeiert. Jetzt gibt es den Horror nicht mehr nur an ausgewählten Tagen im Jahr, sondern dauerhaft, erklärt der Geschäftsführer. „Wir haben gemerkt, dass die Nachfrage sehr hoch ist und reagiert.

Viel neues bei den Shows

Neuigkeiten gibt es in diesem Jahr auch bei der Stunt-Show des Parks. Dazu sagt Thorsten Backhaus „Wir haben die bekannte Stuntshow konzeptionell komplett überarbeitet“. Die neue Show hört auf den Namen „Crazy Cops New York – The Action Stunt Show“ und wird während der Show von einem Moderator begleitet. In der letzten Saison wurde dieser Part noch vom Playback erledigt. Es wird noch mehr Auto- und Motorradstunts mit einem neuen Stuntteam aus Italien geben.

Die Show auf dem zentralen New York Plaza wurde auch komplett erneuert und hört auf den Namen ‚We Can´t Stop The Beat‘. Dabei geht der Park wie üblich auf eine musikalische Reise, welche diesmal in den 60er Jahren mit bekannten Songs, zum Beispiel von den Surpremes oder den Jackson Five spielt.

„Unserem Konzept, mehr Unterhaltung auf den Straßen zu bieten, bleiben wir auch in diesem Jahr treu. Gleich drei neue Straßenshows und eine neue NickShow wird es im Laufe der Saison geben“, führt der Geschäftsführer weiter aus. Besonders Familien mit kleinen Kindern dürften die neuen Walking Character Chase und Marshall aus der Nickelodeon Vorschul-Serie „Paw Patrol“ kennen. „Die beiden werden ab dem Sommer für Fotos bei einem Meet & Greet auf den Straßen des Parks zur Verfügung stehen. Ich freue mich, dass wir hiermit weiter die Kooperation mit dem Kindersender ausbauen können.“

Mit Material aus der Pressemeldung des Movie Park Germany